Wir danken unseren Sponsoren!
Streckenstatus

Der Fuchstrail bedankt sich für eine Phänomenale Eröffnung!

 

An diesem Tag ist der gesamte Druck der zwei Jährigen Bau- und Organisationszeit abgefallen, aus diesem Grund haben wir uns nach der gelungenen Veranstaltung erst einmal drei Wochen Erholungsurlaub verordnet und möchten uns nachträglich bei Euch allen bedanken.

 

Nachdem am 06. Mai die offizielle Eröffnung des Fuchstrail in Hochstätten statt gefunden hat, ist die erste offizielle abfahrtsorientierte Mountainbike Strecke an der Bergstraße in Betrieb.

Die Veranstalter und alle Beteiligten sind sich einig, dass das Event zur Eröffnung ein voller Erfolg gewesen ist und die Strecke in Zukunft die Region und den Radsport vor Ort bereichern wird. Jetzt heißt es das Erschaffene zu pflegen und zu erhalten.

 

Auch mit drei Wochen Abstand und entsprechender Reflexion können wir einfach nur danke sagen. Grandioses Wetter, hervorragende Streckenverhältnisse und ein perfektes Publikum haben die Veranstaltung für uns zu einem unvergesslichen Event gemacht.

Insbesondere unseren Sponsoren HIBIKE und MOTOREX - Oil of Switzerland gilt ein ganz großes Dankeschön!

 

Aber auch allen anderen Beteiligten, die sich um das Wohl der Gäste gekümmert haben oder eine eigene Testflotte zur Verfügung gestellt haben, Weschnitztaler BraumanufakturStop4Wok - Asia Food Truck, Kelterei Dölp, HIBIKEPivot Cycles möchte die gesamte Abteilung Mountainbike des RTC Bergstraße danken.

 

Außerdem möchten wir uns bei den Spendern der Preise für die Tombola bedanken. Die Preise sind super angekommen und haben dem ein oder anderen Gewinner ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert. Danke an HIBIKEMOTOREX - Oil of SwitzerlandSuzukiGGEWSparkasse BensheimSIGMA DeutschlandRad-Sportshop Lorsch von OdenwaldbikeCoolike, Kelterei Dölp, Stahl-Werk, Bensheim-Biker für die großzügigen Preise.

 

Besonders gefreut hat die Sportler auch die Anwesenheit der Verantwortlichen aus der Region, wie Bürgermeister Rolf Richter, Stadtverordnetenvorsteherin Christine Deppert, die Vorsitzende des Sozial- Sport und Kulturausschusses Sibylle Becker, Ortsvorsteher Bernhard Rettig, Ralf Schepp und Dirk Ruis-Eckhard von Hessen Forst.

Auch die DIMB IG Odenwald war zu Besuch, was uns sehr gefreut hat.

 

Weniger erfreulich war die Tatsache, dass sich ein Mountainbiker am Nachmittag auf der Strecke verletzte. In einer Kurve verlor er bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Mountainbike und verletzte sich dabei am Bein. Großer Dank gilt hier der freiwilligen Freiwillige Feuerwehr Auerbach, Hochstätten und Schönberg, die binnen weniger Minuten vor Ort war und unter Beweis stellen konnte, dass das gemeinsam erarbeitete Rettungskonzept sehr gut funktioniert. An dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Genesung vom gesamten Verein!

 

Und nicht zuletzt möchten wir allen freiwilligen Helfern vom Verein und den unterstützenden Betrieben danken, die diesen sonnigen Samstag zu einer perfekten Eröffnung haben werden lassen.

 

Herzlichen Dank an die gesamte Community
Bis bald auf dem Fuchstrail!

 

Video zur Eröffnung: 

 

Park Tipp zum Erreichen des Fuchstrails mit dem Rad ab Auerbach!

Da die Parkplätze rund um den Trail und in Hochstädten sehr begrenzt sind, bitten wir Leute die Ihre Fahrräder im Gepäck haben bzw. einem kleinen Spaziergang nicht abgeneigt sind, Ihre Autos bereits in Auerbach in der Nähe des Fürstenlagers (Bachgasse) abzustellen.

Offizielle Parkplätze findet ihr in Auerbach am Krone Park oder in der Bachgasse kurz vor dem Staatspark Fürstenlager.

Das Auto in Auerbach abgestellt, gelangt Ihr mit dem Bike oder zu Fuß über einen flachen etwa 2 km langen Waldweg an den Veranstaltungsort am Trail Ende.

Kurze Stichpunkte zur Wegbeschreibung

- Die Schranke zum Staatspark Fürstenlager passieren

- Die Schotterstraße wenige Meter aufwärts, bis auf der rechten Seite ein Teich kommt. An dieser Stelle geht es auf der linken Seite einen schmalen Waldweg in die Entgegengesetze Richtung hoch

- Dem Waldweg am Zaun entlang folgen, bis man nach wenigen Metern an einen Abzweig kommt. An dem Abzweig dem rechten Waldweg folgen der durch eine Schranke versperrt ist

- Nun immer geradeaus, im Zweifel links halten auf dem Waldweg oberhalb der Bundesstraße. Ihr kommt direkt an der Veranstaltung raus

- Unterstützend könnt Ihr euch auch an der Beschilderung des Geo-Naturpark Mountainbike Rundkurs (Be1), welcher auf dunkelgrünen Wegweisern ausgeschildert ist, orientieren. Der Rundkurs führt über den selben Waldweg am Veranstaltungsort vorbei.

https://tinyurl.com/Auerbach-Waldweg

Grüße von der Fuchstrail Crew